Presse

Kontora kauft Sepia-Portfolio

Kontora Family Office erwirbt von der Schweizer Unimo Holding 15 Highstreet-Immobilien des Sepia-Portfolios in Westdeutschland. Die Liegenschaften sind zu über 90% vermietet und befinden sich unter anderem in Düsseldorf, Frankfurt, Göttingen und Landshut. Sie werden in einen Versorgungsfonds eingebracht. Das Asset- und Propertymanagement wechselt von Unimo an die Barton Group aus Bonn. Vermittelt wurde die Transaktion durch Savills. Valteq und Berwin Leighton Paisner haben die Käuferseite rechtlich beraten, Drees & Sommer sowie Kreutz Rechtsanwälte unterstützten die Verkäuferseite.

Pressekontakt
Zum Anfang