Presse

Barton Group verstärkt sich mit Andreas Nagel und Michael Hauenstein wird Geschäftsführer

  • Die Barton Group schafft personell die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im Geschäft mit institutionellen Immobilieninvestments 
  • Andreas Nagel verstärkte die Führungsmannschaft zum 1. April 2020
  • Michael Hauenstein rückt in die Geschäftsführung auf

Bonn, den 2. April 2020: Andreas Nagel ist seit dem 1. April 2020 neuer Leiter des Bereichs Fonds- und Asset-Management bei der Barton Group. Der Immobilienökonom tritt die Nachfolge von Michael Hauenstein an, der in die Geschäftsführung der Barton Group wechselt und dort für das Fonds- und Asset-Management sowie für den weiteren Ausbau des Fondsgeschäftes mitverantwortlich sein wird. Andreas Nagel wird in seiner neuen Funktion maßgeblich das Management der Bestandsimmobilien und Investmentvehikel verantworten und direkt an Michael Hauenstein berichten.

Dominik D.M. Barton, geschäftsführender Gesellschafter und CEO der Barton Group, kommentiert die personelle Verstärkung: „Wir freuen uns, dass wir mit Andreas Nagel einen sehr erfahrenen Leiter für das Fonds- und Asset-Management gewinnen konnten. Aufgrund seiner fundierten Kenntnisse des institutionellen Marktes, seiner sehr guten Reputation sowie seines exzellenten Netzwerkes wird er unsere Positionierung im institutionellen Immobilienfondsbereich weiter stärken.“

Der Immobilienökonom (IRE|BS) Andreas Nagel blickt auf eine mehr als 15-jährige berufliche Laufbahn zurück und bringt umfassende Erfahrungen und Kenntnisse in der Immobilien- und Fondswirtschaft sowie im Bereich offene Immobilien-Spezialfonds mit. Vor seinem Wechsel zur Barton Group war Andreas Nagel Senior Relationship Manager bei Universal-Investment und dort unter anderem für die Betreuung und den Ausbau des Geschäftes mit institutionellen Immobilieninvestoren wie Versorgungswerken, Versicherungen und Finanzinstituten verantwortlich. „Universal-Investment ist eine professionelle und renommierte Kapitalverwaltungsstelle, mit der wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeiten“, ergänzt Barton. Zuvor war Andreas Nagel zehn Jahre bei der Deka Immobilien Investment GmbH in Frankfurt tätig. Als Senior Fondsmanager verantwortete er dort zuletzt europäische und global investierende Immobilienfondslösungen eines großen Versorgungswerks und von Sparkassen.

Auch Michael Hauenstein, der seit April 2020 neben Dominik D.M. Barton und Dagmar Barton-Schreiber der Geschäftsführung der Barton Group angehört, verfügt über eine langjährige Berufserfahrung sowie einen exzellenten Track Record. Vor seinem Wechsel zur Barton Group war Hauenstein knapp neuneinhalb Jahre bei Deka Immobilien tätig, zuletzt als Abteilungsdirektor für institutionelle Immobilienfonds. Seit 2016 ist der studierte Betriebswirt bei der familiengeführten Barton Group; zunächst als Direktor Business Development, anschließend als Direktor Fonds- und Asset-Management. Seit April 2020 verantwortet Hauenstein als Geschäftsführer das Resort Fonds- und Asset-Management. „Mit beiden Personalentscheidungen sind wir sehr gut aufgestellt für das geplante Wachstum der Gruppe“, so Barton. 

Hinweis Bildrechte: Die Nutzung des übersandten Bildmaterials ist nur im Rahmen der Berichterstattung über das Unternehmen Barton Group gestattet. Eine Bearbeitung darf nur im Rahmen einer normalen Bildbearbeitung erfolgen.

 

Bitte geben Sie folgende Quellen an: 
Foto 1: Michael Hauenstein; Quelle: Barton Group
Foto 2: Andreas Nagel; Quelle: Barton Group / Universal-Investment
 

Pressekontakt
#
Christof Hardebusch
RUECKERCONSULT GmbH
Zum Anfang